Über uns

Dieser Text ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt.

Das EU-Projekt gedenkort-T4.eu 2010/2011

Die Idee zu gedenkort-T4.eu entstand im Frühjahr 2010. Mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin wurde die Idee von der Spendenberatung SCHENcK als Antrag an die Europäische Union (genauer an die EACEA) im Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ gestellt. Die europäischen Mittel für gedenkort-T4.eu wurden durch die Stiftung Parität und die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ zu 40% kofinanziert.


Im Projektzeitraum vom 15.11.2010 bis 14.11.2011 wurde gedenkort-T4.eu von der Arbeitsgemeinschaft gedenkort-T4.eu, bestehend aus dem PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Berlin (Reinald Purmann), Robert Parzer (Redaktion), der Spendenberatung SCHENcK (Projektsteuerung und Öffentlichkeitsarbeit), der Firma Elementarfilm (Grafik- und Webdesign) und der Firma THE BLACK STAR (Webentwicklung) umgesetzt.
Unermüdlich arbeiteten ebenfalls Annika Löbsin, Maria Nüchter und Lydia Stötzer an der Erstellung der Seite mit.

Zur Arbeitsgemeinschaft gehörten auch der österreichische Partner atempo und der polnische Partner Dialog-Współpraca-Rozwój.

Wir danken für die Unterstützung der Stiftung Topographie des Terrors und der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Verlaufe des Projektes.

KONTAKT zur AG gedenkort-T4.eu: stefan.schenck@gedenkort-t4.eu

Gedenkort-T4.eu ist auch über folgende Domains zu erreichen:
www.tiergartenstrasse4.de
www.tiergartenstrasse4.eu
www.tiergartenstrasse4.info
www.memorial-T4.eu
www.ns-euthanasie.info
www.dokumentation-T4.de
www.documentation-T4.eu

nach oben