Back to top
Gedenkort T4 | Tiergarten4Association e.V.
Tiergarten4Association e.V.
Tiergarten4Association e.V.

Tiergarten4Association e.V.
Initiative in Berlin

Der Verein wurde von Mitgliedern aus Deutschland, Großbitannien, Polen, Österrreich und den Vereinigten Staaten 2014 in Berlin gegründet. Er führt die Arbeiten der 2003 in Polen entstandenen Tiergartenstrasse4Association fort, die sich auf Forschungen zu Chelmno (Kulmhof), den Warthegau und die sog „Euthanasie“ im nationalsozialistisch besetzten Polen konzentriert hat.

InitiativeVerein

AdresseBilly Wilder Promenade 31
14167 BerlinRoutenplaner
LinksWebseite der Initiative
KontaktHerr Cameron Munro
E-Mail schreiben
Öffnungszeitnach Vereinbarung
AngebotBibliothek, Archiv, Forschung

Der Verein besitzt an seinem Vereinssitz in Berlin-Lichterfelde ca. 18.000 Bücher zu seinen Hauptforschungsgebieten: NS-"Euthanasie"-Verbrechen, Holocaust, Konzentrations- und Vernichtungslager. Darüber hinaus wurden an die eine Million Scans aus Archiven weltweit zusammengetragen, die die Forschungstätigkeit des Vereins ermöglichen. 

 

Historischer Ort: Tiergarten4Association, Bücherregal
Bücherregal in der Bibliothek der Tiergarten4 Association.

Die Tiergarten4Association sammelte darüber hinaus an die 900 Dokumentar- und Spielfilme über den Nationalsozialismus. Dazu kommen noch Kopien von NS-Propagandafilmen und etwa 120.000 Fotografen, die Orte von NS-Verbrechen und Gedenkorte im Zeitraum der letzten 30 Jahre dokumentieren.

Vereinsmitglieder haben in der Vergangenheit bereits zahlreiche Präsentationen ihrer Forschungsergebnisse gegeben. Kopoperationspartner sind u.a. die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, das Touro-College und das Staatliche Museum Auschwitz-Birkenau.

Bibliothek und Archiv des Vereins sind auf Vereinbarung zugänglich. 

Historischer Ort: Tiergarten4Association, Ukrainer
Eine Gruppe von Studierenden und Historikern aus Winnyzja arbeitet mit den Fotobeständen der Association, 2017.
Historische Region

Orte Initiativen Gedenkstätten Biografien
Berlin

In Berlin wurden die NS-"Euthanasie"-Verbrechen vorbereitet und organisiert. Hier stand die Villa an der Tiergartenstraße 4, hier gab es große psychiatrische Einrichtungen am Rande der Stadt, wo Patienten getötet wurden oder von wo aus sie deportiert wurden.In Berlin gibt es auch eine Reihe von Initiative, die Forschungs-, Bildungs- und Gedenkarbeit leisten.

Dank einer Förderung der Berliner Landeszentrale für politische Bildung präsentieren wir Orte und Initiativen in Berlin, an denen NS-"Euthanasie"-Verbrechen stattfanden, wo Täter wohnten und Opfer lebten und ermordet wurden. Die Landeszentrale ermöglichte es uns, für Berlin eine Auswertung in einer hohen Detailstufe vorzunehmen. 

Historische Orte korrigieren

Sie haben mehr Informationen oder Anmerkungen zu 'Tiergarten4Association e.V. (Berlin)'?

Bitte helfen Sie uns den historischen Ort 'Tiergarten4Association e.V. (Berlin)' zu ergänzen, zu berichtigen oder zu erweitern. Wenn Sie mehr wissen, Bild- oder anderes Material haben, würden wir uns sehr freuen, mit Ihnen in Kontakt zu kommen. 

Verknüpfungen von historischen Orten

Assoziationen
As­so­zi­a­tive Beziehungen und Verknüpfungen

Viele Orte, an denen NS-"Euthanasie"-Verbrechen stattfanden,  haben mit einander zu tun. Patienten wurden zwischen Anstalten hin- und hergebracht, Täter arbeiteten an identischen Orten. Diesen Verknüpfungen versuchen wir mit "Assoziationen" nachzugehen. Es ist daran gedacht, in Zukunft noch besser den Netzwerkcharakter der Aktion T4 abbilden zu können.

Label für Themenfeld Assoziationen

Diese Links führen Sie zu gefilterten Suchseiten von Opferbiografien

Geografische Orte und Regionen
Gedenkorttypen
Angebote und Leistungen
Historische Orte

Historische Orte in der Nähe
Gedenkstätten, Museen, Stolpersteine und/oder Initiativen in der Nähe von 'Tiergarten4Association e.V. (Berlin)'

Schnellsuche
Titel des historischen Ortes
Orts- oder Städtenamen